Wohnen
EGW

Erste gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Heimstätte Gesellschaft m.b.H.

 

Die EGW Heimstätte ist eine der ältesten gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften Österreichs. Die Preise unterliegen dem Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz, unabhängig von möglichen höheren am Markt erzielbaren Gewinnen.Gesundes Wohnen und Energiesparen sind für die EGW selbstverständlich, dazu zählen eine ökologische Bauweise, mit umweltfreundlichen Baustoffen. Anspruchsvolle und hoch qualitative Architektur wird in Einklang mit den neuesten ökologischen Standards gebracht.

Die EGW Heimstätte ist dem Kostendeckungsprinzip verpflichtet, es werden nur tatsächlich angefallene Kosten im Rahmen des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes verrechnet.
Der Ertrag aus den Bestandsobjekten fließt im Rahmen des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes wieder in die eigenen Häuser zurück.
Nachhaltige ökologische und ökonomische Instandhaltung der Objekte ist ein großes Anliegen.

Weitere Infos zu den Wohnungen und Anfrage finden Sie auf der Webseite von EGW Heimstätte.

Hier Wird Zukunft Gestaltet

ÜBERSICHT DER BAUPLÄTZE

BAUPLATZ B2
Schwarzatal
81 geförderte Mietwohnungen

BAUPLATZ D3
WOHNBAU
66 geförderte Mietwohungen

BAUPLATZ D2
NEULAND
155 geförderte und freifinanzierte Mietwohnungen

BAUPLATZ C3
IMOVE
87 freifinanzierte Eigentumswohnungen

BAUPLATZ C1
SOZIALBAU
137 Mietwohungen

BAUPLATZ B3
URBANBAU
90 geförderte Mietwohungen

BAUPLATZ B1
WOHNBAU
135 geförderte Mietwohungen

 

BAUPLATZ D1
EGW
143 geförderte Mietwohnungen

BAUPLATZ C2
ARE Development
231 freifinanzierte Mietwohnungen

BAUPLATZ A2
ARE Development
65 freifinanzierte Eigentumswohnungen

Bauplatz A1
ARE Development
73 freifinanzierte Eigentumswohnungen

  • Tiefgarage
  • Kindergarten
  • Jugendklub
  • Heimkino
  • Kinderklub
  • Gemeinschaftsküche
  • Fitnessraum
  • Gemeinschaftsraum
  • Café
Was
Sie
erwartet
Eigentum
Miete
BAUTRÄGER
Sozialbau
ARE Development
EGW
Schwarzatal
Infrastruktur
Sport und Freizeit
Kinder und Jugendbereiche
gewerbliche Nutzung
a1 a2 b1 b2 b3 c1 c2 c3 d1 d2 d3

ÜBERSICHT DER BAUPLÄTZE

BAUPLATZ B2
Schwarzatal
81 geförderte Mietwohnungen

SCHWARZATAL – Gemeinnützige Wohnungs- & Siedlungsanlagen GmbH errichtet auf dem Bauplatz B2 ein 8-geschossiges gemeinschaftsorientiertes Wohnhaus mit 81 supergeförderten Mietwohnungen ohne Kaufoption. Das Projekt trägt den Namen wohn.syn.21. Die Wohnungen werden unbefristet vermietet.

Im Wohnprojekt soll Platz sein für Familien, Singles, Alleinerziehende und ältere Menschen. Mitbestimmung und eine offene, tolerante Nachbarschaft stehen im Mittelpunkt des Projekts. Die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner können aus unterschiedlichen Wohnungsgrundrissen auswählen und sich an der Planung der Gemeinschaftsräume und des Freiraumes beteiligen.

Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Freiraum in Form von Balkonen oder Loggien. Gemeinschaftsräume sind sowohl im Erdgeschoss, als auch in den Stockwerken vorgesehen.

Angebotene Wohnungen:

  • 2-Zimmer-Wohnungen
  • 3-Zimmer-Wohnungen
  • 4-Zimmer-Wohnungen (bereits vergeben)
  • 5-Zimmer-Wohnungen (bereits vergeben)
  • SMART-Wohnungen

Daten & Termine

  • Geplanter Baubeginn: Herbst 2018
  • Voraussichtliche Vertragsunterzeichnung: Frühjahr 2020
  • Geplanter Bezug: Mitte 2020
  • Architektur: Architekturbüro ss|plus architektur ZT GmbH, Sozialorganisatorische Begleitung: Büro wohnbund:consult, Freiraumplanung: idealice, Kooperationspartner: Volkshilfe und Verein JUNO

Wohnung anfragen und weitere Informationen – wohnsyn.21.

 

BAUPLATZ D3
WOHNBAU
66 geförderte Mietwohungen

Die Wohnungsgenossenschaft Wohnbau errichtet am Bauplatz D3 66 geförderte Mietwohnungen. Davon werden 22 Wohnungen als SMART-Wohnungen angeboten. Die Wohnhausanlage besteht aus 4 Häusern. Sie liegt im südöstlichen Teil des Projektgebiets und grenzt an eine Kleingartenanlage.

Jede Wohnung besitzt einen privaten Freiraum. Im Erdgeschoß sind das Gärten, in den Obergeschossen Balkone.

Die Anlage verfügt über eine Waschküche und einen Kleinkinderspielplatz im Freien.

Daten & Termine

  • Geplanter Bezugstermin: voraussichtlich ab 2020
  • Architektur: Architekturhaus Wiener Straße ZT GmbH

Wohnung anfragen und weitere Informationen – Sozialbau AG.

BAUPLATZ D2
NEULAND
155 geförderte und freifinanzierte Mietwohnungen

Neuland errichtet auf dem Bauplatz D2 155 Mietwohnungen mit einer Größe von 54 bis 92 Quadratmetern. Die Wohnungen sind auf drei Baukörper aufgeteilt. 126 Wohnungen werden gefördert errichtet, davon sind 43 besonders günstige SMART-Wohnungen. 26 Wohnungen werden freifinanziert errichtet.

Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Freiraum. In Abhängigkeit von der Orientierung sind Balkone, Loggien oder Terrassen vorgesehen.

Den Bewohnern steht eine Dachterrasse zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Fitnessraum und einen Gemeinschafts- und Kinderspielraum. Dieser ist an die Waschküche angeschlossen.

Daten & Termine

  • Geplanter Bezugstermin: voraussichtlich ab 2020
  • Architektur: Projektbau GmbH

Wohnung anfragen und weitere Informationen – Sozialbau AG.

BAUPLATZ C3
IMOVE
87 freifinanzierte Eigentumswohnungen

IMOVE errichtet am Bauplatz C3 87 freifinanzierte Eigentumswohnungen. Die Wohnungen verteilen sich auf drei Häuser mit 3 beziehungsweise 6 Geschossen.

Die Häuser bieten einen direkten Zugang zur Tiefgarage. Jedes Haus verfügt über einen Kinderwagen- und Fahrradabstellraum sowie über Einlagerungsräume. Weiters gibt es einen Müllraum, einen Gemeinschaftsraum mit angeschlossener Waschküche und einen Fitnessraum.

Die mit Fußbodenheizungen ausgestatteten Wohnungen verfügen über große französische Fenster mit außen liegendem Sonnenschutz. An die offenen Wohnküchen sind großzügige Freiräume angeschlossen. Im Erdgeschoss sind das Terrassen mit privaten Gärten, in den Obergeschossen Balkone und Loggien.

Daten & Termine

  • Geplanter Bezugstermin: voraussichtlich ab 2020
  • Architektur: Architektensache ZT GmbH

Wohnung anfragen und weitere Informationen – Sozialbau AG.

 

BAUPLATZ C1
SOZIALBAU
137 Mietwohungen

Die Wohnungsgenossenschaft Sozialbau AG errichtet am Bauplatz C1 137 Mietwohnungen mit einer Größe von 57 bis 105 Quadratmeter und 97 Garagenplätze. Die Wohnungen sind teilweise mit Loggien ausgestattet.

Die Anlage besteht aus 2 Wohnhäusern und liegt direkt am Quartiersplatz und dem großen Park. Sie verfügt über eine Waschküche und einen Fitnessraum, Lokalflächen und ein Wohnheim des  Österreichischen Hilfswerks für Taubblinde und hochgradig Hör- und Sehbehinderte (ÖHTB), das Menschen mit besonderen Fähigkeiten oder Bedürfnissen in das gemeinschaftliche Wohnumfeld integriert.
Im Innenhof der Wohnhausanlage befinden sich ein Kleinkinderspielplatz, eine Liegewiese und mehrere befestigte Terrassen.

Daten & Termine

  • Geplanter Bezug: voraussichtlich ab 2020
  • Architektur: Soyka-Silber-Soyka

Wohnung anfragen und weitere Informationen – Sozialbau AG.

 

BAUPLATZ B3
URBANBAU
90 geförderte Mietwohungen

Die Wohnungsgenossenschaft Urbanbau errichtet auf dem Bauplatz B3 90 geförderte Mietwohnungen, davon 31 SMART-Wohnungen, mit einer Größe zwischen 54 und 94 Quadratmetern.

Die Wohnungen sind in einer aus vier Gebäuden bestehenden Wohnhausanlage untergebracht. Drei 3-geschossige Punkthäuser und ein 6-geschossiger Wohnbau werden durch einen gemeinschaftlichen Freiraum verbunden.

Eine gemeinschaftliche Waschküche und ein Kinderspielraum grenzen direkt an den Freiraum. Kinderwagen- und Fahrradabstellräume sind ebenfalls vorhanden.

Daten & Termine

  • Geplanter Bezug: voraussichtlich Ende 2020
  • Architektur: SLLA Architects

Wohnung anfragen und weitere Informationen – Sozialbau AG.

 

BAUPLATZ B1
WOHNBAU
135 geförderte Mietwohungen

 

Die Wohnungsgenossenschaft Wohnbau errichtet auf dem Bauplatz B1 135 geförderte Mietwohnung mit einer Größe von 53 bis 98 Quadratmetern – davon 48 SMART-Wohnungen – sowie 92 Garagenstellplätze. Die Wohnungen sind in einem 8-geschossigen und einem 5-geschossigen Gebäudeteil untergebracht.

In den Häusern befinden sich ein Kindergarten mit großem Freiraum, Gemeinschaftsräume wie zum Beispiel ein Seminarraum und ein Heimkino sowie eine Dachterrasse mit Garten und Kleinkinderspielplatz.

Daten und Termine

  • Geplanter Bezug: voraussichtlich ab 2020
  • Architektur: ss|plus architektur

Wohnung anfragen und weitere Informationen – Sozialbau AG.

BAUPLATZ D1
EGW
143 geförderte Mietwohnungen

Die Wohnungsgenossenschaft EGW Heimstätte errichtet auf dem Bauplatz D1 sowohl geförderte Wohnungen als auch geförderte Smart-Wohnungen, eine Wohngemeinschaft für 5 Personen sowie 97 Garagenstellplätze. Insgesamt entstehen 143 Wohnungen. Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Freiraum.

Im Erdgeschoß entstehen ca. 900 Quadratmeter Gewerbefläche, eine quartiersübergreifende Bibliothek ist ebenfalls in Planung.

Im 1. Stock befinden sich eine Gemeinschaftsterrasse und daran angeschlossene Gemeinschaftsräume mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Das Motto dieser Räume geht von “Sport & Yoga” über “Gemeinschaft und Kinderspiel” bis hin zur Gartenwerkstatt. Diese sind nur für die Mieterinnen und Mieter des Bauplatzes D1 zugänglich. Dieser zentrale Treffpunkt ist von vielen Bereichen des Hauses gut einsehbar und fördert so soziale Kontakte.

Die Waschküche bietet eine eigene Terrasse, was das Trocknen der Wäsche im Freien ermöglicht.
Im Haus befinden sich weiters ein Fahrrad- und Kinderwagenabstellraum, Müllräume und ein Kleinkinderspielplatz..

Daten & Termine

  • Baubeginn: Sommer 2018
  • Geplanter Bezug: Anfang 2020
  • Architektur: StudioVlayStreeruwitz

Wohnung anfragen und weitere Informationen – EGW Heimstätte.

 

BAUPLATZ C2
ARE Development
231 freifinanzierte Mietwohnungen

Die ARE Development errichtet auf dem Bauplatz C2 direkt am Park 231 freifinanzierte Mietwohnungen und 121 Garagenstellplätze. Diese sind aufgeteilt auf 3 Gebäude.

Supereffiziente Grundrisse ermöglichen günstiges Wohnen. Sie können zwischen Wohnungsgrößen von circa 37 bis 78 Quadratmetern mit Loggien, Balkonen oder Terrassen mit Garten wählen.

Daten & Termine

  • Geplanter Baubeginn Herbst 2018
  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2020
  • Architektur: Scheifinger+Partner ZT GmbH und Arch.Mag.arch.Ing. Margarethe Cufe

Wohnung anfragen und weitere Informationen – ARE Development.

BAUPLATZ A2
ARE Development
65 freifinanzierte Eigentumswohnungen

Die ARE Development errichtet auf dem Bauplatz A2 65 freifinanzierte Eigentumswohnungen und 50 Garagenstellplätze. Diese sind auf zwei 3-geschossige und ein 6-geschossiges Gebäude aufgeteilt. Vom Fahrradabstellraum im Gartengeschoss kommen Sie direkt ins Freie zum angrenzenden Radweg. Sie sind so barrierefrei ans Wiener Radverkehrsnetz angebunden.

Angebotene Wohnungen:

  • Alle Wohnung mit eigener Freifläche in Größen von 48- 110 Quadratmeter
  • Kompakte 2-Zimmerwohnungen, die auch für Anlegerinnen und Anleger geeignet sind
  • Wohnungen mit großzügigen Terrassen
  • Familiengerechte 4-Zimmer-Gartenwohnungen

Die Häuser vermitteln einen mediterranen Charakter, beeinflusst durch den spanischen Teil des Architektenteams. Dieser macht sich in zum Beispiel an außenliegenden Sonnenschutz-Klappläden vor den Fenstern bemerkbar.

Auch der wertvolle alte Baumbestand, ergänzt um zusätzliche neue Pflanzungen, wird für ein gutes Klima sorgen.
Die angrenzenden niedrigen Häuser machen die Lage des Bauplatzes im Projektgebiet zu etwas Besonderem.

Daten & Termine

  • Geplanter Baubeginn Winter 2018/19
  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2020
  • Architektur: Soyka/Silber/Soyka ZT GmbH und arenas basabe palacios arquitectos

Wohnung anfragen und weitere Informationen – ARE Development.

 

Bauplatz A1
ARE Development
73 freifinanzierte Eigentumswohnungen

Die ARE Development errichtet auf dem Bauplatz A1 73 freifinanzierte Eigentumswohnungen und 45 Garagenstellplätze. Die Wohnungen sind in einem 8-geschossigen und einem 3-geschossigen Gebäudeteil untergebracht. Das Wohnhaus verfügt über einen innenliegenden Hof und eine großzügig möblierte Dachterrasse für die Gemeinschaft.

Angebotene Wohnungen:

  • Alle Wohnung mit eigener Freifläche in Größen von 35- 105 Quadratmeter
  • Kompakte Kleinwohnungen, die auch für Anlegerinnen und Anleger geeignet sind
  • Atriumwohnungen
  • 2-geschossiges Townhouse mit separatem Gartenzugang, das Wohnen und Arbeiten ermöglich.

Die Fassaden sind überwiegend als grüne Wände konzipiert. Fix eingebaute Pflanztröge auf den Balkonen bilden die Basis für die Bepflanzung.
Der an den niedrigen Gebäudeteil grenzende alte Baumbestand macht die Lage des Bauplatzes im Projektgebiet zu etwas Besonderem.

Daten & Termine

  • Geplanter Baubeginn: Winter 2018/2019
  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2020
  • Architektur: aap.architekten

Wohnung anfragen und weitere Informationen – ARE Development.